36 Rezepte, die dir helfen Zahnlöcher, Zahnfleischentzündungen, Zahnausfall und Mundhöhlenkrebs vorzubeugen pdf, epub

 36 Rezepte, die dir helfen Zahnlöcher, Zahnfleischentzündungen, Zahnausfall und Mundhöhlenkrebs vorzubeugen pdf, epub




ALLE FORMATE



(ENGLISH VERSION)

36 Rezepte, die dir helfen Zahnlöcher, Zahnfleischentzündungen, Zahnausfall und Mundhöhlenkrebs vorzubeugen

  • Nummer: 247071070474382
  • Autor:
  • Sprache: Deutsche
  • Auswertung: 4.3/5 (Votes: 2324)
  • Taschenbuch: 192 seiten
  • Verfügbarkeit: En stock
  • Formate herunterladen: PDF, EPUB, KINDLE, FB2, AUDIBLE, MOBI und andere.

Produktbeschreibung

36 Rezepte, die dir helfen Zahnlöcher, Zahnfleischentzündungen, Zahnausfall und Mundhöhlenkrebs vorzubeugen: Die komplett natürliche Lösung zu deinen Mundproblemen
Von Joe Correa CSN
Das erste was einem in den Sinn kommt, wenn man an Mundgesundheit denkt, ist eindeutig die Mundhygiene. Ohne Zweifel ist das ein Hauptfaktor der für die Zahngesundheit und es kann andere Komplikationen vorbeugen. Tägliches Zähneputzen und benutzen der Zahnseide hällt ihre Zähne und Zahnfleisch gesund und senkt die Chance Löcher in den Zähnen zu kriegen. Allerdings, auch wenn wir unseren Rat des Zahnarztes zu halten, können doch noch einige Komplikationen passieren. Schuld daran ist in der Regel eine schlechte Ernährung.
Zahnhöhlen sind auf der ganzen Welt verbreitet. Diese bakterielle Infektion zerstört die Zähne und kann starke Schmerzen verursachen. Millionen von Menschen leiden an diesem Problem und leider können einige von ihnen es nicht völlig behandeln und am Ende muss eine Zahn entfernt werden oder noch schlimmeres.
Wie wir bereits Alle wissen ist der Feind Nummer 1 der Zucker. Diese bekannte Fakt ist in vielen Gesundheitskampagnen und Zahnarztberatung benannt worden, aber das Vermeiden von Zucker wird ihr Problem nicht vollständig lösen. Vermeiden von Zucker ist nur der erste Schritt bei der Pflege Ihrer Zähne. Andere wichtige Faktoren die negativen Einfluss auf ihre Mundhygiene haben: Alkohl, Zigarette und eine schlechte Ernährung.
Alkohol hat eine dreifache Auswirkung auf Ihre Zähne. Es ist voller Zucker, der im Mund bleibt für eine lange Zeit und er ernährt die schlechten Bakterien direkt in den Mund. Alkohol verursacht auch Dehydration, die den gesunden Fluss von Speichel reduziert. Dies führt dazu, dass Bakterien im Mund bleiben, anstatt natürlich weg gewaschen zu werden. Alkohol (wie Zigaretten) hinterlässt schlimme Spuren auf den Zähnen und ruinieren die schöne weiße Farbe der Zähne.
Über die negativen Auswirkungen, die Zigaretten auf Ihre Zähne haben können, wurde nun viel gesagt. Tabak begrenzt die Fähigkeit Ihres Mundes, Bakterien und Infektionen zu bekämpfen und verführt Ihren Mund zu Karies. Genau wie Alkohol, lässt es schreckliche gelben Flecken auf den Zähnen, die fast unmöglich loszuwerden sind. Außerdem führen Zigaretten nachweislich zu viele verschiedene Arten von Krebs, unter anderem auch zu dem Krebs im Mundbereich.
Ernährung ist ein wichtiger Faktor zur Mundgesundheit, nach der Mundhygiene. Die Antwort liegt in einer Ernährung voller Vitamine, Mineralstfe, Omega-3 Fettsäuren und Antioxidantien, die bewiesenermaßen die Zähne stärken und aufbauen. Und genau darüber geht es in diesem Buch.
Diese Rezepte enthalten wenig Zucker, sind aber extrem reich an Nährstfen, die ihnen helfen wird das Lächeln zu kriegen, dass Sie immer wollten. Verbinden Sie sie mit einer ordentlichen Zahnhygiene und Sie werden ihre Chance auf Löcher in den Zähnen, Zahnfleichprobleme, Zahnverlust und Krebs im Mundraum drastisch senken.

Verwandte Bücher