herunterladen und lesen Vergleich dreier Verfahren zur Bestimmung der Verklebefestigkeit von Vollholz pdf ebook

herunterladen und lesen Vergleich dreier Verfahren zur Bestimmung der Verklebefestigkeit von Vollholz pdf ebook




ALLE FORMATE



(ENGLISH VERSION)

Vergleich dreier Verfahren zur Bestimmung der Verklebefestigkeit von Vollholz

  • Nummer: 780282658400279
  • Autor:
  • Sprache: Deutsche
  • Auswertung: 4.4/5 (Votes: 1725)
  • Taschenbuch: 147 seiten
  • Verfügbarkeit: En stock
  • Formate herunterladen: PDF, EPUB, KINDLE, FB2, AUDIBLE, MOBI und andere.

Produktbeschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Chemie - Materialchemie, Werkstoffchemie, Universität für Bodenkultur Wien (Department für Materialwissenschaften und Prozesstechnik, Institut für Holzforschung), Veranstaltung: Holzverklebung, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhalt dieser Diplomarbeit ist ein Vergleich dreier Methoden zur Charakterisierung der Verklebefestigkeit von Vollholz. Die Ergebnisse der Längszugscherprüfung nach EN 302-1 werden dabei zwei anderen Verfahren gegenübergestellt. Zum einen handelt es sich um Zugscherproben mit geschäfteter Probengeometrie und zum anderen um die Evaluierung spezifischer Bruchenergien verklebter, so genannter double cantilever beam-Proben (DCB-Proben). Die Versuche wurden an zwei Holzarten (Fichte und Buche) mit fünf verschiedenen Klebstoffen (MUF, Kasein, PRF, PUR und PVAc) durchgeführt.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl mit der Schäftprobe als auch mit den DCB- Versuchen eindeutige Unterschiede in den Scherfestigkeiten bzw. spezifischen Bruchenergiewerten der untersuchten Klebstoff-Holzkombinationen festgestellt werden konnte. Die Prüfung der Längszugscherproben nach EN 302-1 ergab dagegen keine statistisch voneinander unterscheidbaren Ergebnisse. Die Längszugscherproben weisen in den meisten Fällen 100% Holzbruch auf und geben somit Werte wieder, die im Wesentlichen der Scherfestigkeit des verwendeten Holzes entsprechen.

Verwandte Bücher